2012-03-27

Luxury hin oder her: Jetzt erstmal die H&M "Exclusive Conscious Collection"

Oha, die Gerüchteküche brodelt, die Meldungen auf sämtlichen Fashionblogs weltweit überschlagen sich! Nach jahrelangen, erfolgreichen Kooperationen mit Highfashion- Designern wie  Victor&Rolf, Lanvin, Versace oder zuletzt Marni, soll H&M angeblich eine eigene Luxury-Collection, unter der Verantwortung der Designerin Behnaz Aram, die im August vom schwedischen Ready-to-wear-Label Whyred zu H&M wechselte, planen.

Im Hause H&M hüllt man sich diesbezüglich geheimnisvoll in Schweigen! Hmmmm, ein kluger PR-Schachzug, um die Spekulationen weiter anzuheizen? Wir wissen es nicht! Was wir jedoch wissen, ist, dass die kommende “Exclusive Conscious Collection”, welche ab 12. April 2012 in ausgewählten H&M Stores erhältlich sein wird, ein zuckersüßer Vorgeschmack auf die Luxurylinie bietet.





Nicht nur Michelle Williams und Amanda Seyfried huschten schon mit den hübschen Teilen über den roten Teppich, auch wir können uns bei erschwinglichen Preisen von 39,95 bis 199 Euro erfreuen. Also auf zu unserem schwedischen Lieblingsretailer – We-lovski!



Kommentare:

  1. Das letze Kleid ist der Hammer. Bestelle die Figur dazu einfach gleich mit!

    AntwortenLöschen
  2. ahhh ich raste aus..will auch das 2. Kleid gefällt mit..lovsky

    AntwortenLöschen
  3. Jaaaaa, das letzte Kleid gefällt uns auch am Besten ;-)))

    AntwortenLöschen
  4. Das zweite Kleid ist echt der Hammer... wisst ihr ob es das auch nicht in Brautfarben gibt? ;) Ich finde das ist ein angemessenes Outfit für die nächste Feierlichkeit... Office-Party an Weihnachten oder so ;)

    AntwortenLöschen