2014-06-02

We lovski: Lene Bielefeldt und ihre Sommer-Designs

Ich liiiebe Instagram, wisst Ihr das eigentlich. Ach, wem erzähle ich es. Wahrscheinlich seid Ihr genauso süchtig wie ich. Diese Sucht ist jedoch durchaus begründet, denn nicht nur ein mal habe ich hier schon verborgenen Schätze entdeckt von selbst gemachten Schmuck, bis tollen Urlaubstipps und wunderhübschen Fashion Inspirationen. So wie denen von der charmanten @mrsjune. Als diese nämliche vorletze Woche ihr "Ich warte auf den Sommer" OOTD veröffentlichte, war es um mich geschehen. Ich verliebte mich sofort in ein luftig-leichtes Kleid im Palimuster….ohhh!!!  

Das Kleidchen stammte nicht etwa aus Berlin sondern von einer entzückenden Jung-Designerin namens LENE BIELEFELDT aus Kopenhagen. Die 29-jährige Mami von ihrem Sohn Otto, designt und fertigt ihre Kleid schon seid ihrem 10 Lebensjahr selbst, hat vor kurzem Ihren Traum wahr gemacht und ihre eigenes kleines Label gegründet. Auf Ihrem Tictail Shop verkauft sie nun seit kurzer Zeit ihre handgefertigten Designs - ihr könnt Euch also sicher sein, dass jedes Stück ein Einzelstück ist und mit ganz viel Liebe gefertigt wurde.  




Wie sie auf das Palimuster kam, wollte ich natürlich wissen. Und Lene erzählte mir, dass ihre Designs zwar oft -ganz skandinavien-like- sehr minimalistisch sind aber sie selbst total verrückt nach verschiedenen Farben und Mustern ist. So lässt sich sich vor jeder Kollektion, die sie entwirft, als erstes von Farben, Formen und ungewöhnlichen Stoffen inspirieren - verarbeitet diese dann aber zu einen schlichtem Design.  


Da Lene eine große Leidenschaft für Kreationen hegt, bleibt es nicht nur bei Kleidung sondern sie fertigt auch Taschen und Schmuck  sowie Kollagen-Bilder aus verschiedenen Farbtönen an. Ihre Kunstwerke könnt Ihr auf ihrem Instagram Account @lenebielefeldt bewundern. Außerdem gibt sie ihr Talent auch noch an die nächste Generation weiter und unterrichtet Kinder in Design und Handwerk. Sie möchte schon die jungen Fashionistas inspireren auch ihre eigene Kleidung zu kreieren. Na, wenn das mal kein schöner Auftrag für die Zukunft ist, liebe Lene! Wir wünschen Dir alles Gute und ganz viel Erfolg dabei


XOXO
 D.

Keine Kommentare:

Kommentar posten