2012-11-23

Glühwein-Trinken mit Trendlovski & der Brigitte.de Weihnachtsbloggerei


Whoop, Whoop - die Brigitte.de "Weihnachts-Bloggerei"geht in die zweite Runde und trendlovski ist auch dabei! Alles dreht sich um das Thema "Geschenke", wahrlich eines unserer Lieblingsthemen, wir bekommen gerne Geschenke. Und weil wir trendlovskis materialisitsche Wesen, aber dabei zwei linke, gut manikürte Hände haben, will es mit dem liebvoll gestalteten D.I.Y Geschenken bei uns einfach nicht klappen - schlimmer:  Wir scheitern schon an der Verpackung. 

Was gehört neben dem Verpacken Auspacken der Geschenke noch zur Weihnachtszeit? Richtig, ein gemütlicher Glühwein-Umtrunk mit guten Freunden! Schon in dem Film-Klassiker "Casablanca" war einer unserer favourite Dialoge: "Welche Nationalität haben Sie? - Trinker". Wie passend. Und da wir gerne viel und alles weitererzählen, und ungern alleine schlürfen möchten, wollen wir Omi's "Geheimrezept" nicht für uns behalten sondern mit Euch teilen. 

Alles was für einen feuchtfröhlichen Abend benötigt ist Folgendes:

1 Flasche Rotwein
1 Flasche Rum (je nachdem wie fröhlich der Abend werden soll, könnt Ihr auch mehr oder weniger verwenden)
1 Schuss Orangenlikör
10 Nelken
4 Sterne Sternanis
1 Zimtstange / wahlweise 1 TL Zimtpulver
1 Vanilleschote
200g braunen Zucker
1 unbehandelte Orange
1 Apfel
wahlweise Fruchtetee

Hmmmm, läuft Euch auch schon das Wasser im Munde zusammen? Hört Ihr Eure kleinen Schädel brummen? Wir konnten auch kaum an uns halten. Erstes To Do: Einfach die Orange und Apfel in  Scheiben bzw. Spalten schneiden, den Rotwein mit den restlichen Zutaten aufkochen lassen und die Früchte hinzugeben. Wenn sich der Geruch des lieblichen Gebräuhs im Raum verteilt (spätestens an dieser Stelle möchte man das erste Mal anstoßen), je nach Belieben einen Schuss Rum sowie den Orangenlikör dazufügen. Wer es ganz schick haben möchte, befeuchtet die Bowle-Gläser vor dem Servieren, und stülpt sie kurzerhand in einen Zuckerzimt-Mix, fertig ist der Zuckerrand! Das ist retro-fancy und schmeckt auch noch tollski beim Nippen.



Wir wünschen Euch eine tollski Weihnachtszeit! Cheers und bis bald!

Ein kleiner Tipp an alle, die um die Weihnachtszeit in Hamburg unterwegs sind, und keine Lust auf Küchenpunsch haben: Der Tallin-Glühwein Stand in Hamburg-Ottensen ist der Beste der Stadt und öffnet diese Wochenende seine Tore!! Das Rezept können wir Euch zwar nicht verrraten, den berühmt-berüchtigten Wodka-Punsch könnt und müsst Ihr nur dort probieren. Und gemeinsam mit uns anstoßen. We lovski.


Kommentare:

  1. finde auch, dass es gut aussieht, aber rein virtuell hör ich schon "süßer die schädel nie brummen... " in meinem kopf rumsummen...
    vielleicht sollte man dazu ein paar aspirin-plätzchen reichen ;-)
    lg
    sabine v.d. weihnachtsbloggerei

    AntwortenLöschen